· 

Blickfang Stuttgart 2019

Die Blickfang Stuttgart war - wie jedes Jahr - drei Tage lang geöffnet und hat bei allen Designobjekten den Fokus auf das individuelle, das besondere "Lieblingsstück" gelegt. Besonders schön finde ich es immer wieder direkt mit den Designern ins Gespräch zu kommen und über ihre kleinen und großen Werke und deren Entstehungsgeschichten zu sprechen.

 

Dieses Jahr war die Hälfte der Aussteller zum ersten Mal auf der Blickfang und besonders aufgefallen sind mir bei der Aufteilung die verschiedenen Länderecken. So gab es einen Bereich mit ungarischen Designern und zwei weitere mit polnischen und niederländischen Gestaltern. Besonders hervorgehoben wurde der vierte Länderbereich von Seiten der "blickfang": Die "Schwiiz Lounge".

 

 

Nun aber zu meinen Favoriten:

 

1. artcanbreakyourheart

Der Innenarchitekt Sascha Grewe präsentierte sich auf der diesjährigen Blickfang mit seinen bunten MDF-Buchstabenhockern und zwei großen Tierbänken mit Aufbewahrungsfach in Form eines Krokodils (siehe Titelbild) und eines Nilpferds.

 

2. Seesucht Manufaktur

Salomon Leu und Jana Grünwald sind mittlerweile schon alte Hasen was die Blickfang angeht, aber ihre hochwertigen Vesperbrettchen, Küchenlöffel und vieles mehr sind einfach so schön und passen in jede Küche. Ein ganz neues Produkt von den beiden: Die schicke Biertischgarnitur als eigene Marke namens "Die Feierei" für Innenräume.

 

3. Neu/Zeug Porzellan Lampen Manufaktur

Die Produktdesignerinnen von Lucy.D, Barbara Ambrosz und Karin Santorso sowie Beate Seckauer, Inhaberin der Porzellanmanufaktur Neuzeughammer haben sich zusammen getan und hochwertige, regional produzierte Porzellanlampen in Oberösterreich entworfen. Die Pearls Lampenkollektion besticht durch ihre Modularität, Nachhaltigkeit und die bunten Pastelltöne. Fünf perlenförmige Elemente lassen sich mit einer speziellen Palette aus elf Farben kombinieren. Darunter befinden sich die Originalfarbpigmente des berühmten Porzellanservices „Daisy“ von Lilienporzellan aus den 60er Jahren.

 

4. VON MORGEN

 Ich habe mich sofort in die minimalistischen Schalen "Booles" aus eingefärbtem Beton des Designers und Künstlers Markus Hofko verliebt. So schön minimalistisch und unaufdringlich.

 

5. JOHANENLIES

Gründer Mike Raaijmaker und Creative Director Coco Prange stellen niederländisch-inspiriertes Möbeldesign aus recyceltem Bauholz her. Durch Upcycling gebrauchter Holzbohlen, die auf dem Bau keine weitere Verwendung fanden, schreinern die beiden neues Leben. Die einzigartige Oberflächenstruktur, die durch diesen Prozess entsteht, macht jedes ihrer Stücke zu Unikaten.

 

6. WP_office

Die modulare Büromöbelserie, bestehend aus "motu", "X-brick" und "flomo" bietet so viele Möglichkeiten neue Arbeitswelten super schnell auf-, um und abzubauen, dass sie auf jeden Fall einen Platz in meinen Blickfang-Favoriten verdient hat.

 

 7. TULAS

 Einfach schöne Weinregale.

Dieser Artikel ist unbezahlt und unabhängig von der Blickfang und ihren Ausstellern entstanden. Werbung wegen Verlinkungen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

ÜBER


Dank meines Studiums zur Industriedesignerin und einer Ausbildung zur staatlich geprüften Grafik-Designerin umfassen meine Kenntnisse ein umfangreiches strategisches sowie kreatives Spektrum: Von Konzeption, über die Erstellung von technischen Zeichnungen bis hin zur Produktionsumsetzung und Präsentation stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

LINKS


KONTAKT


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.